Stefan Lotter, geboren 1988 in Wien, ist in Mürzzuschlag (Steiermark, Österreich) aufgewachsen und hat dort das Gymnasium besucht. Danach hat er 1 Jahr in Graz Germanistik und Volkskunde studiert, bevor er 2007 nach Wien gezogen ist. 2012 hat er dort das Studium der Germanistik mit Schwerpunkten in Geschichte und Philosophie abgeschlossen und sich dabei intensiv mit der Entstehung von literarischen Werken und deren Wirkung beschäftigt. Seit 2010 ist er in Wien, Österreich und dem deutschen Ausland mehrmals als Slam-Poet in Erscheinung getreten. Neben einer Anstellung im Literaturhaus Wien im Bereich Führungen hat er 2013 mit „Mr. Write“ ein Texter- und Transkriptionsunternehmen gegründet, das er bis 2017 betrieben hat. Zusätzlich zur Literatur ist er  auch im musikalischen Bereich tätig und hat 2016 mit der Gruppe „Roustik“ das gleichnamige Album veröffentlicht. Seit 2018 wohnt er in Zürich in der Schweiz und ist dort als Deutsch-Trainer tätig